Wir sind ein buntes Team von Trainern, die alle ihre Leidenschaft gefunden haben. Unsere Pilates Trainer sind Polestar oder Bodymotion zertifiziert und unsere Yoga Lehrer haben mind. ein Vinyasa /Hatha oder Prana Vashya Yoga Zertifikat (200 /500 Std.)

Gründerin von ENJOY

Kristina

Seit dem 01.01.2019 bin ich glückliche Inhaberin von Enjoy Pilates & Yoga. Mit Pilates bin ich vor einigen Jahren in Berührung gekommen.

Seit dem 01.01.2019 bin ich glückliche Inhaberin von Enjoy Pilates & Yoga. Mit Pilates bin ich vor einigen Jahren in Berührung gekommen. Es hat mich von Anfang an fasziniert und begeistert. Die neu erlernte Körperwahrnehmung und der gezielte Aufbau der Muskulatur sowie die damit einhergehende aufrechte selbstbewusste Haltung vermitteln ein Wohlbefinden und auch einen wunderbaren Ausgleich für die tägliche Arbeit. Diese Erfahrungen, die ich machen durfte, veranlassten mich, die Polestar Pilates Ausbildung zu absolvieren und diese als zertifizierte Trainerin abzuschließen. Mein Ziel als Trainerin ist es, meine Begeisterung für dieses ganzheitliche Körpertraining weiterzugeben und das erfahrene Wohlbefinden auch andere spüren zu lassen. Die starke Mitte (das sog. Powerhouse) gibt Kraft, Zufriedenheit und eine innere Ausgewogenheit in unserem (meinem) Leben.
Yoga praktiziere ich seit kurzem mit viel Elan und Begeisterung - eine weitere Bereicherung in meinem Leben, für die ich sehr dankbar bin.

Mitgliedschaft / Ausbildung / Fortbildungen:

Mitglied im Deutschen Pilates Verband (www.pilates-verband.org)
Pilates Polestar Matten Ausbildung 2016, Re-Zertifizieurng 2020, Re-Zertifzierung 2021
Fortbildung - Gesundheit 50+
Fortbildung - Runners and Bikers
Fortbildung - Pilates goes Bikini
Fortbildung - Pilates im Schneesport MATTE
Pilates Polestar Allegro Ausbildung 2018
Fortbildung - Pilates MatTrix
Fortbildung - Pilates für Männer
Fortbildung - Frauengesundheit

Trainerin Pilates

Evgenia

Mein erstes hochprofessionelles Pilatestraining erlebte ich 2013. Nach der Geburt meines Sohnes litt ich unter starken Rücken-und Schulterschmerzen.

Mein erstes hochprofessionelles Pilatestraining erlebte ich 2013. Nach der Geburt meines Sohnes litt ich unter starken Rücken-und Schulterschmerzen. Schon nach ein paar Pilatesstunden ging es mir viel besser. Ich habe noch nie ein Training erlebt, wo die ganze Konzentration, Kraft und Dehnung gefordert sind. Bald wurde ich „pilatessüchtig“ und jetzt kann ich mein Leben ohne Pilates nicht mehr vorstellen.
So entschied ich mich für einen kompetenten anerkannten Pilates-Ausbilder Polestar und absolvierte dann meine Pilates Comprehensive Ausbidlung 2019, wo ich außer Matte alle Pilates Geräte (Reformer, Trapez Tisch, Combo Chair, Ladder Barrel, Spine Corrector) kennenlernen konnte.
In meiner Ausbildung traf ich wunderbare einzigartige Dozenten, die mich für die Pilates Methode noch mehr inspirierten.
Ich freue mich seit 2020 bei Enjoy jedes Mal mit Freude und Begeisterung zu unterrichten.
Außerhalb des Studios bin als Dozentin für Russisch (Erwachsene und Kinder) tätig.
Trainerin Pilates

Kim

Für mich gehört Sport, ob in der Halle, daheim, draußen in der Natur, auf der Matte oder an der Wand zu meinem Leben. Sport verschafft mir Freude, Ausgeglichenheit und hilft mir meinen Körper zu kräftigen und zu vitalisieren.

Für mich gehört Sport, ob in der Halle, daheim, draußen in der Natur, auf der Matte oder an der Wand zu meinem Leben. Sport verschafft mir Freude, Ausgeglichenheit und hilft mir meinen Körper zu kräftigen und zu vitalisieren.
Ich selbst liebe es, mich zu bewegen, meinen Körper zu beanspruchen und nachher dieses Gefühl zu haben, für mich etwas Gutes getan zu haben.
Während meiner intensiven Zeit des Kletterns habe ich gemerkt, dass mein Körper sich mehr Flexibilität und Mobilität wünscht, dadurch bin ich zu Pilates gekommen. Mit Pilates wurde meine Haltung und Kraft effektiv sowie gezielt trainiert und hinzu kam, dass es mir unheimlich viel Spaß bereitet hat.
Da ich mich als Sozialpädagogin neu strukturieren und mehr über die Pilates Methode lernen wollte, habe ich mich vor 2,5 Jahren entschieden, mich zur Pilates Trainerin bei "Pilates Bodymotion" ausbilden zu lassen. Schon während der Ausbildng und auch jetzt als fertig ausgebildetete Trainerin stelle ich immer wieder fest, dass es mir sehr viel Freude bereitet und mich sehr motiviert andere Menschen mitzubewegen. Daher bin ich froh und glücklich, diesen "Pilates - Weg" mit der abgeschlossen Ausbildung gegangen zu sein und unterrichten zu können.
Pilates ist einfach nicht nur Fitness, sondern auch ein wundervolles Gefühl!
Ausbildung Bodymotion, abgeschlossen Dez.2018
Anerkennung beim DPV
Trainerin Pilates

Nil

Seit 2006 praktiziere ich mit Freude Pilates. 2009 war ich davon derart überzeugt, dass ich 2009/10 eine Pilatestrainer- Ausbildung bei PolestarPilates machte.

Seit 2006 praktiziere ich mit Freude Pilates. 2009 war ich davon derart überzeugt, dass ich 2009/10 eine Pilatestrainer- Ausbildung bei PolestarPilates machte.
Auf einer meiner längeren Auslandsreisen, 2011, ich war gerade in Indien, trat ich in Kontakt mit Yoga. Seither praktiziere ich Yoga und kam zwei Jahre später zurück an diesen wunderbaren Ort und machte eine Ausbildung zur Hatha Yogalehrerin bei Sivananda Yoga, Neyyar Dam, Kerala, Indien. Von 2011 - 2017 habe ich außerdem verschiedene Thai-Massagekurse in Chiang Mai (Sunshine Massage School of Chiang Mai und Shivagokamarpaj Thai Massage School Old Medicine Hospital Chiang Mai, Thailand, insgesamt 180 Stunden) besucht. Thai- Massage wird auch als „passives Yoga“ bezeichnet, wurde ursprünglich von Mönchen ausgeübt und dient in Thailand der Krankheitsvorbeugung und der Enstpannung. Derzeit begeistere ich mich besonders für Aerial und Acro(batik)-Yoga und fühle mich inspiriert, mich hier fortzubilden.
Ich habe Unterrichtserfahrung in Pilates und Yoga in Deutschland sowie in Pilates, Yoga, Kids-Yoga, Personal Training, Thai-Massage im (englisch- und französischsprachigen) Ausland und liebe es, insbesondere im internationalen Kontext, zu arbeiten. Dies ergänzt meine Arbeit als Lehrerin mit den Fächern Deutsch/ Deutsch als Fremdsprache und Kunst.
Ich selbst liebe es, mich zu bewegen, meinen Körper zu beanspruchen und nachher dieses Gefühl zu haben, für mich etwas Gutes getan zu haben.
Während meiner intensiven Zeit des Kletterns habe ich gemerkt, dass mein Körper sich mehr Flexibilität und Mobilität wünscht, dadurch bin ich zu Pilates gekommen. Mit Pilates wurde meine Haltung und Kraft effektiv sowie gezielt trainiert und hinzu kam, dass es mir unheimlich viel Spaß bereitet hat.
Da ich mich als Sozialpädagogin neu strukturieren und mehr über die Pilates Methode lernen wollte, habe ich mich vor 2,5 Jahren entschieden, mich zur Pilates Trainerin bei "Pilates Bodymotion" ausbilden zu lassen. Schon während der Ausbildng und auch jetzt als fertig ausgebildetete Trainerin stelle ich immer wieder fest, dass es mir sehr viel Freude bereitet und mich sehr motiviert andere Menschen mitzubewegen. Daher bin ich froh und glücklich, diesen "Pilates - Weg" mit der abgeschlossen Ausbildung gegangen zu sein und unterrichten zu können.
Pilates ist einfach nicht nur Fitness, sondern auch ein wundervolles Gefühl!
Ausbildung Bodymotion, abgeschlossen Dez.2018
Anerkennung beim DPV
Trainerin Yoga

Vivian

Yoga half mir, in der stressigen Zeit zu entspannen, mir eine Auszeit zu nehmen und etwas für mich und meinen Körper zu tun.

Ich mag die Kreativität, die Fantasie und die Kraft der Farben. Ich mag tiefe Verbindungen zu anderen Menschen, das Gefühl von innerem Frieden, von Sonnenschein im Herzen und dem Klang von Musik.
Und natürlich begeistert mich Yoga - die Fähigkeit meinen Körper und Geist durch das Wechselspiel aus Bewegung und Entspannung zur Ruhe zu bringen.
All dies Aspekte verbinde ich seit einigen Jahren miteinander und konnte so meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Hauptberuflich arbeite ich mit großer Freude und Begeisterung als Kunsttherapeutin mit Kindern und Jugendlichen im Bereich der Psychiatrie und Psychosomatik. Yoga ist auch ein fester Bestandteil meines Lebens und dient mir als Quelle, mich im (beruflichen) Alltag auf mich selbst zu besinnen. In meinen Hatha-Yoga Stunden versuche ich dies auch meinen Yogis und Yoginis zu vermitteln.
Trainerin Yoga

Jana

Ich habe meine Liebe zum Yoga nach der Geburt meiner Tochter gefunden und genieße es, dadurch zu mir selbst zu kommen und mehr Ruhe in mein Leben zu bringen.

Ich habe meine Liebe zum Yoga nach der Geburt meiner Tochter gefunden und genieße es, dadurch zu mir selbst zu kommen und mehr Ruhe in mein Leben zu bringen. Ich praktiziere vor allem den dynamisch-kraftvollen Vinyasa-Stil, der mich in eine Meditation in Bewegung und in meine Mitte bringt. Genau dieses Gefühl möchte ich auch in meinen Klassen transportieren und möchte einen geschützten Raum zur Selbsterfahrung bieten.

In meiner Freizeit findet man mich nicht nur auf der Yogamatte, sondern auch beim Wandern, Camping oder Handarbeiten.
Meine Ausbildung zur Yogalehrerin habe ich 2020 bei den Vinyasa People in Bonn gemacht und freue mich sehr meine Passion mit viel Herz weiter zu geben!

Trainerin Yoga

Christiane

"Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben – man muss ihn erfahren"

„Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben – man muss ihn erfahren.” B.K.S. Iyengar (1918- 2014)
Yoga ist für mich ein Weg zu mehr Beweglichkeit, Kraft und verbesserter Haltung im Körper, sowie zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit im Geist.
Meine Erfahrungen in Asana-, Pranayama- und Meditationspraxis gebe ich sehr gern weiter.
Ausbildung:
2014/15: Sivananda Neyyar Dam und Madurai, Indien (500 hr Hatha Yoga)
2016: Asana Andiappan College of Yoga & Research Centre, Chennai, Indien (500 hr Yoga Therapy)
2018, 2020: Prana Vashya Yoga, Mysore, Indien (Certified Primary series, Certified Overall Flexibility & Strengthening Techniques)
Trainerin Yoga

Nina

Yoga entspannt mich und läßt mich zur Ruhe kommen.

Mein Name ist Nina, ich bin 37 Jahre alt, verheiratet und Dosenöffner von zwei großartigen Fellnasen, mit denen ich ziemlich oft meine Matte teile.
Ich lebe und arbeite in meiner Wahlheimat, dem schönen Bonn. Hauptberuflich bin ich in der Beratung von jungen Menschen im Hinblick auf Ausbildung, Studium und Beruf tätig.

Mein Yoga-Weg hat so richtig in 2018 begonnen in einer Zeit, als ich beruflich stark gefordert war und sich erste gesundheitliche Anzeichen bemerkbar machten. Ich musste erkennen, dass so, wie ich gerade meinen Alltag gestaltete, nicht mehr lange gut gehen würde. In dieser Situation hat Yin Yoga mich sehr unterstützt, mir meine eigene Ungeduld, meinen Yang-geprägten Alltag und meine Anspannung vor Augen geführt und mich gelehrt Ruhe zu finden, loszulassen und Blockaden im Gewebe zu lösen. Für diese Erfahrung bin ich sehr dankbar und möchte mein Wissen und meine Erfahrungen an meine Schüler:innen weitergeben. Yin Yoga ist einer der Yoga-Stile, die so individuell angepasst werden können, dass keine Vorkenntnisse oder besonderen körperlichen Voraussetzungen benötigt werden.

Meine Yoga - Ausbildung (200h RYT) habe ich ein paar Jahre später (2020) bei The Vinyasa People in Bonn absolviert und durch zwei Fortbildungen im Yin-Yoga in 2020 + 2021 (insgesamt 75h) bei Sylvia Stuck (yogaveo) ergänzt. Seit Januar 2021 unterrichte ich mehrmals wöchentlich Yin Yoga online und vor Ort in diversen Studios in Bonn. Aktuell bilde ich mich im Bereich Anatomie, Faszien und Yin Yoga weiter und vertiefe meine eigene Praxis.

Yin Yoga: Im Yin Yoga sprechen wir unsere Faszien, Gelenke, Bänder, Sehnen und das tieferliegende Bindegewebe an. Die einzelnen Haltungen werden für längere Zeit (3-5 Minuten) eingenommen und mit Props (Hilfsmitteln) wie Gurt, Block oder Kissen unterstützt, um die Haltungen so passiv wie möglich zu gestalten. Die Übungen werden überwiegend im Sitzen oder in Bauch- oder Rückenlage eingerichtet. Mit Hilfe der Zeit, ruhiger Atmung und der Schwerkraft können wir Gelenke und Faszien bearbeiten, sie zur Regeneration anregen und sie so gesund halten. In meinen Stunden lasse ich gerne restorative Haltungen oder Atemübungen einfließen, um ganzheitlich zu arbeiten. Yin Yoga ist eine gute Ergänzung zu anderen Yoga Stilen, und für alle Level geeignet.

Trainerin Yoga

Madita

Ich bin regelrecht vernarrt in Yoga! Es ist das Kennenlernen und Verstehen von Körper und Geist, das mich immer wieder fasziniert.

Ich bin regelrecht vernarrt in Yoga! Es ist das Kennenlernen und Verstehen von Körper und Geist, das mich immer wieder fasziniert. Yoga ist für mich das Wahrnehmen, aber auch das Annehmen des eigenen Selbst.

Mein Anliegen ist es, dass du auf deinen Körper hören und einfach du selbst sein kannst. Mithilfe von kreativen Flows in Verbindung mit deiner Atmung, möchte ich dich aus deinen Gedanken holen. Ich möchte einen Raum schaffen, indem du ganz bei dir sein kannst. Deshalb lege ich in meinen Yogastunden sehr viel Wert auf Körperempfindungen!

Ich liebe es neue Dinge über den Körper und Geist zu erfahren und möchte immer neue Wege lernen mich selbst glücklicher, gesünder und stärker zu machen. Genau diese Begeisterung und Neugierde möchte ich in meinen Yogastunden mit dir teilen!

Verpasse keinen Kurs mehr. Melde dich jetzt für unseren Newsletter an!